Hans Kastler – Lebenserinnerungen

Sehr geehrte Kunstinteressierte und Freunde des Kunstkabinett Starnberg

Einladung zur  Vernissage am Freitag den 07.12.2018, ab 18:00 Uhr in den Räumen des KUNSTKABINETT STARNBERG.

Lebenserinnerungen

Hans Kastler – Bildhauer (verstorben 2016) – Zeugnisse seiner Kunst
mit Bildern der russischen Künstlerin Ljubow Belych

Sie und Ihre Freunde sind herzlich willkommen.

Ausstellung von Samstag, 08.12.2018 bis Sonntag, 16.12.2018.
Öffnungszeiten:  14.00 Uhr bis 18:00 Uhr jeweils Freitag, Samstag und Sonntag.

Frau Welker – Tochter des verstorbenem Bildhauers –  oder Frau Belych sind zu den Öffnungszeiten anwesend.

Einladung Lebensrinnerungen Hans Kastler – Ljubow Belych

Vortrag über den großartigen Künstler Robin Page, auch Bluebeard genannt

Der seit Jahren vom Verein „Lebendige Altstadt Wolfratshausen/LAW“
organisierte Künstlerstammtisch bietet am 09.04.2018 einen Vortrag über
den englischen Maler Robin Page, genannt auch Bluebeard.  Der Vortrag
wird von dem Maler und Grafiker Klaus Soppe, Mitglied im Vorstand der
Münchner Künstlergenossenschaft gehalten.
Beginn ist um 1900 Uhr im Wirtshaus Flößerei in Wolfratshausen.

Der Vortrag wird aus der persönlichen Sicht von Klaus Soppe auf die
Person Robin Page „erzählt“, verbunden mit persönlichen Erlebnissen und
resultierend aus seiner subjektiven Wahrnehmung der
Künstlerpersönlichkeit Robin Page. In seiner Studienzeit von 1987 bis
1993 konnte Soppe ein Jahr lang mit Robin zusammen arbeiten und half ihm
seine „Amuseum-Serie“ zu malen. Eine Bilderserie von großformatigen
Malereien, in dem er erstmals das Synonym „Bluebeard“ annahm und damit
in die Öffentlichkeit ging.
Der Schwerpunkt der Inhalte bezieht sich auf die letzten Jahre seines
Schaffens, die in der einschlägigen Kunstliteratur wenig oder fast nicht
behandelt werden. Ebenso wie es dazu kam, dass Robin Page sich das Image
„BLUEBEARD“ gegeben hat und danach auch  sein Leben und seine Kunst
ausrichtete.
Von dieser Zeit gibt Soppe einen kleinen Rückblick über die
Bildhauerischen Werke und einen Blick nach der Zeit als
Akademie-Professor, in der Robin Page bereits wieder in Canada lebte und
u.a. an einer Objektserie arbeitete.

Leuchtender Kunstmeilenstein

SZ Wolfratshausen   –   6.Oktober 2017

Wolfratshausen Leuchtender Kunstmeilenstein

(Foto: Veranstalter/OH)

Dieses Kunstwerk hat womöglich mancher Flaneur auf der Kunstmeile 2017 in Wolfratshausen verpasst. Denn in voller Schönheit ist das Lichtobjekt der Eglinger Bildhauerin Johanna Widmann nur nachts zu sehen. „Die goldene Mitte“ ziert den Turm der evangelischen Kirche Sankt Michael an der Bahnhofstraße. Und hält, wie man auf dem Bild sieht, aus dem geeigneten Blickwinkel betrachtet sogar der Konkurrenz des Mondes stand. Die Künstlerin schreibt, der Ursprung dieses Lichtobjekts liege im Reisig, „in toten, dürren Ästen, doch zusammen sehr stabil und lebendig in ihrer Form. Sie sind zur Mitte ausgerichtet und zu einem Kreis dicht anein-ander gefügt. Sie bilden in ihrer Vielheit ein Ganzes.“ Hinzugefügt sei eine von Hand verdichtete Messingschale, mit Arbeitsspuren auf der Oberfläche, blattvergoldet. Die Kunstmeile endet offiziell am kommenden Montag mit der Bekanntgabe der Preisträger (Gasthaus Flößerei, 19 Uhr). Widmanns Installation wird bis einschließlich Dienstag, 10. Oktober, an der Kirche zu sehen sein.

 

 

Die Kunstmeile 6 Wolfratshausen wirft ihre Schatten voraus

Seit Anfang des Jahres ist das Organisationsteam im Verein „Lebendige Altstadt
Wolfratshausen/LAW“ wieder sehr aktiv, um die Kunstmeile 6 vorzubereiten.
Das Organisationsteam hat sich personell erweitert und besteht nun aus den Künstlerinnen Sandra
Eder, Ute Gatzka und Astrid Göpfert, sowie Marianne Wirth-Grabow. Arnold Sedlmayr und Hans-
Werner Kuhlmann

Weiterlesen Die Kunstmeile 6 Wolfratshausen wirft ihre Schatten voraus